Das Whirlen im Freien

Innen oder außen? Die Frage stellt sich früher oder später, wenn man sich Gedanken macht, wo man einen Whirlpool aufstellen möchte. Die gute Nachricht ist, dass der American Whirlpool perfekt dafür geeignet ist, im Freien platziert zu werden. Warum? Weil er unempfindlich gegenüber Frost und Eis ist. Möchte man seinen Pool also lieber im Garten aufstellen, liegt der Gedanke nahe, einen solchen Pool anzuschaffen. Das Bad im warmen Wasser in freier Natur wird häufig als angenehmer empfunden – besonders wenn man das Badevergnügen mit Freunden oder Familienmitgliedern teilen kann.

Die Energieoptimierung beim American Whirlpool

Die meisten Outdoor-Modelle sind energieoptimiert, sind also darauf ausgelegt, bei niedrigeren Temperaturen möglichst energiesparend zu arbeiten. Für das Baden wird das Wasser auf eine bestimmte Temperatur gebracht, die man über eine Steuereinheit einstellen kann. Danach wird nachgeheizt, um diese Temperatur zu halten. Die Isolierung bzw. die Isolierabdeckung gehören daher bei einem Outdoor Whirlpool zu den wichtigsten Bestandteilen, um auch bei Minusgraden für einen moderaten Energieeffizienzwert zu sorgen. Das Whirlvergnügen zu jeder Tages- und Nachtzeit rückt mit einem solchen Modell in greifbare Nähe – und das das ganze Jahr über. Um den Pool zu nutzen, muss lediglich die Abdeckung entfernt werden, dann steht dem Entspannen im Wasser nichts im Wege.

Worauf ist beim Aufstellen zu achten?

Der Platzbedarf für einen American Whirlpool ist natürlich von der Größe des Modells abhängig. Die Größen beginnen bei etwa 2,5 Quadratmetern für sehr kleine Pools und reichen bis zu 8,5 Quadratmetern für Modelle, die bis zu acht Personen Platz bieten. Ein weiterer Aspekt ist der Stromanschluss, um den Pool mit Energie zu versorgen. Ein Wasseranschluss dagegen ist nicht unbedingt notwendig, da der Pool mit einem einfachen Gartenschlauch befüllt werden kann. Wichtig ist aber ein fester Untergrund, wo der Pool stabil stehen kann, ohne einzusinken. Ein Outdoor Whirlpool kann also fast überall aufgestellt werden.

Die Gestaltung des Whirlpools

Um den American Whirlpool in die eigenen Gartenlandschaft zu integrieren, stehen einem viele Gestaltungsmöglichkeiten zur Verfügung. Der Pool kann beispielsweise neben einem Schwimmbecken als Teil eines Wellnessbereichs genutzt werden oder in eine Teichlandschaft eingebettet werden. Entsprechende Pflanzen, Steine oder Holzverkleidungen geben dem Whirlpool zusätzlich eine individuelle Note. Ganz gleich ob man es rustikal, antik oder asiatisch mag: Mit entsprechenden Materialien wie Holz, Stein, Metall oder Beton lässt sich die Umgebung des Pools ganz nach Belieben verschönern. Grünpflanzen oder Hecken dienen aber nicht nur der Gestaltung, sondern eignen sich auch als Sichtschutz. Unerwünschte Einblicke können auf diese Art und Weise beim Baden ganz einfach vermieden werden.

Zurück nach oben