Stephanie Venier auf der Erfolgswelle

Stephanie Venier auf der Erfolgswelle

Was für ein Ski-Weltcup Wochenende in Cortina. Nach den Plätzen eins und fünf in den Abfahrten fährt unsere Stephi auch beim Super-G mit Rang zwei aufs Podium, mit lediglich 2 Zehntel Rückstand.

Recht herzlichen Glückwunsch für diese Leistung, für die Verbissenheit und für den Kampf zurück an die Spitze der Speed-Bewerbe. 

BETA Wellness ist stolz, dich als Kundin und Firmen-Partnerin gewonnen zu haben!

"Wir gratulieren und wünschen für die weiteren Aufgaben alles Gute - vielleicht ist das fehlende Zehntel ja heuer noch einmal auf Deiner Seite!"

 

 

 

 

Kommentare
Keine Kommentare vorhanden...
Auf Social Media teilen
Themenbereiche
Passende Produkte

Weitere interessante Artikel

Von der geliebten lokalen Marke zum globalen Marktführer: die Reise von BETA Wellness
Das Unternehmen ca 4 min
Von der geliebten lokalen Marke zum globalen Marktführer: die Reise von BETA Wellness

In Österreichs reichem Kulturerbe wurde Beta-Wellness mit der Mission gegründet, das Leben der Menschen zu verbessern und ihnen Wellness und Entspannung direkt ins Haus zu bringen. 20 Jahre später hat sich Beta-Wellness unter Beibehaltung der gleichen Grundwerte zu einer weltweit etablierten Marke entwickelt, die für Wellness, Nachhaltigkeit und Innovation in der Whirlpool- und Swim-Spa-Branche steht. Die Erfolgsgeschichte von Beta-Wellness Die Geschichte von Beta-Wellness ist eine Geschichte des beispiellosen Erfolgs und der Expansion, die nun eine beeindruckende Reichweite mit 7 Geschäften in Österreich, 10 in Großbritannien, 10 in Australien, 2 Geschäften in Frankreich, einem Pioniergeschäft in Norwegen und einem in Holland aufweist. Diese globalen Fußabdrücke sind der Beweis für das unermüdliche Engagement der Marke für Qualität und hervorragenden Kundenservice. Jeder Standort dient als Symbol des Wohlbefindens und lädt die Kunden ein, den Gipfel der Entspannung und des Wohlbefindens zu erleben. Eine Vision und Werte für die Zukunft Geleitet von einem visionären Ansatz, zielt Beta-Wellness darauf ab, die Wellnessbranche in eine Zukunft zu führen, in der Tradition und Innovation zusammenfließen. Die Kernwerte des Unternehmens – Kontinuität, Qualität, Service, Nachhaltigkeit und Innovation – sind die Säulen, die diese ambitionierte Reise stützen. Durch die Einhaltung dieser Grundsätze stellt Beta-Wellness sicher, dass das Erbe seiner Herkunft erhalten bleibt und gleichzeitig die Fortschritte der Zukunft genutzt werden. Globale Reichweite erzielen Die strategische Expansion von Beta-Wellness in die Schlüsselmärkte ist ein mutiges Bekenntnis zu den globalen Ambitionen des Unternehmens. Das methodische Wachstum der Marke, unterstützt durch die globale Unternehmensstruktur von Crystal Island, ermöglicht es ihr, sich nahtlos in verschiedene Kulturen zu integrieren und ihre unvergleichliche Qualität und ihren Service einem weltweiten Publikum zu bringen. Jedes neue Geschäft ist ein Schritt in Richtung der Verwirklichung der Vision einer globalen Wellness-Gemeinschaft. Die Rolle von Qualität und Kundenservice Das Herzstück des Erfolgs von Beta-Wellness ist das Engagement für hervorragende Qualität und Kundenservice. Vom sorgfältigen Design seiner Produkte bis zur umfassenden Nachbetreuung wird jeder Aspekt der Kundenreise gestaltet, um die Erwartungen zu übertreffen. Diese Hingabe hat der Marke nicht nur eine treue Kundenbasis eingebracht, sondern auch ihren Ruf als Leader in der Wellnessbranche gefestigt. Nachhaltigkeit und Innovation In einer Zeit, in der Nachhaltigkeit nicht nur ein Ziel, sondern eine Notwendigkeit ist, geht Beta-Wellness mit der Einweihung unserer hochmodernen grünen Fabrik, einem Leuchtturm für umweltfreundliche Produktion, mit gutem Beispiel voran. Diese bahnbrechende Anlage wird vollständig mit grüner Energie betrieben, indem die Kraft der Sonne durch Photovoltaik-Paneele auf dem Dach genutzt wird und Luftwärmepumpen für eine effiziente Heizung eingesetzt werden. Wir haben ein ausgeklügeltes System zum Sammeln, Filtern und Wiederverwenden von Wasser implementiert, das eine abfallfreie Produktion und einen geschlossenen Kreislauf gewährleistet. Die Abläufe in der Fabrik werden durch die neueste Robotertechnologie unterstützt, die die Präzision optimiert und den Energieverbrauch reduziert. Diese konzertierten Bemühungen minimieren nicht nur unseren CO2-Fußabdruck, sondern stellen auch einen bedeutenden Schritt in Richtung unseres Ziels der CO2-Neutralität dar und unterstreichen unser Engagement für die Herstellung von Whirlpools, die ebenso ökologisch verantwortungsvoll wie luxuriös sind. Mit diesem umweltfreundlichen Produktionsansatz bekräftigt Beta-Wellness sein Engagement für Innovation, Nachhaltigkeit und das Wohlergehen unseres Planeten.   Zukunft Die Reise von Beta-Wellness von einem lokalen Favoriten zu einer globalen Kraft ist eine Geschichte von Ehrgeiz, Qualität und Innovation. Mit dem Blick auf weitere Expansion und angetrieben von einem tiefen Engagement für seine Werte, ist die Marke bereit, Wellness auf globaler Ebene neu zu definieren. Beta-Wellness wächst weiter und lädt bestehende und neue Kunden ein, sich seiner Mission anzuschließen: Tradition und Zukunft im Streben nach unvergleichlicher Entspannung und Wohlbefinden direkt in ihrem Zuhause zusammenzubringen.

BETA Wellness Charity Golfturnier 2023
ca 4 min
BETA Wellness Charity Golfturnier 2023

Golfen für den guten Zweck: BETA Wellness Charity Golfturnier Am 21. September fand das dritte BETA Wellness Charity Golfturnier im wunderschönen Golfclub St. Lorenzen in der Steiermark statt. Bei strahlendem Sonnenschein kam dank zahlreicher motivierter Teilnehmer eine beachtliche Spendensumme zustande, die gänzlich an die St. Anna Kinderkrebsforschung geht.  Zur Idee der Wohltätigkeitsveranstaltung  Die Idee der Charity stammt von BETA Wellness Geschäftsführer und CEO Markus Geyeregger, dem die Kinderkrebsforschung aus persönlichen Gründen ein besonderes Anliegen ist: „Da mein Bruder, Dr. René Geyeregger, lange Zeit die St. Anna Kinderkrebsforschung geleitet hat, habe ich einen starken persönlichen Bezug. Es ist mein Herzenswunsch, hier zu helfen und ich weiß, das Geld kommt direkt an die richtige Stelle!”, lässt Markus Geyeregger wissen.  Prominente Gäste Auch in diesem Jahr waren einige bekannte Persönlichkeiten beim Charity Golfturnier anzutreffen. Als Moderatorin des Abends glänzte Michaela Kirchgasser, die humorvoll und mit unverkennlichem Charme durch das Programm führte. Für die Feierstimmung bei der Siegerehrung sorgte Lizz Görgl mit drei Liedern aus ihrem neuen Album. Zahlreiche Promis aus verschiedensten Sparten wie Sport, Medien und Wirtschaft gaben beim Golfen ihr Bestes. Mit dabei waren diesmal Max Franz, Philipp Schörghofer, Hans Enn, Michael Konsel, Volker Piesczek, Mirna Jukic, Detlef Steves, Jan Köppen, Bürgermeisterin Petra Weberhofer, Gemeinderätin Manuela Deutschmann, Prokurist der Murhofgruppe Gerald Stangl, Sportmanager Edi Radacher sowie Legends-Veranstalter und Bauträger Herbert Riegler.  Gemeinsam für den guten Zweck Das Charity Golfturnier verlief dank vollstem Einsatz aller Anwesenden mehr als erfolgreich. Auch Persönlichkeiten, die (noch) nicht golfbegeistert waren, nahmen Teil, um den guten Zweck des Events zu unterstützen. So beispielsweise Mirna Jukic: „Ich spiel‘ leider immer noch kein Golf - das liegt daran, dass ich so eine Plaudertasche bin und am Platz soll man ja nicht viel sprechen. Für Markus Geyeregger und die Kinderkrebsforschung bin ich aber trotzdem auf jeden Fall dabei!”  Auch Lizz Görgl zeigte sich von der Charity begeistert: „Die Initiative von BETA Wellness ist eine großartige Geschichte und in meiner Heimatregion bin ich besonders gern dabei. Es hat mir auch riesigen Spaß gemacht hier zu singen und meine neuen Titel vorzustellen. Ich freue mich, dass ich einen Beitrag zu dem großartigen Ergebnis leisten konnte.“  Und Michael Konsel äußerte sich humorvoll: „Ein schönes Spiel, aber die Bälle sind so klein, dass sie für mich fast nicht zu halten waren. Beim Charity Golfturnier von BETA Wellness bin ich von Anfang an dabei, weil es eine tolle Veranstaltung für eine richtig gute Sache ist!“ Gutes tun tut gut! Auch in diesem Jahr konnte wie schon in den Vorjahren eine beachtliche Spendensumme erzielt werden. BETA Wellness Geschäftsführer Markus Geyeregger konnte einen tollen Spendenbetrag von 17.800 € an die St. Anna Kinderkrebsforschung übergeben. ,,Ich darf mich glücklich schätzen, Vater zweier gesunder Töchter zu sein, weiß aber durch meinen Bruder, dass viele nicht dieses Glück haben und unendlich dankbar sind, im St. Anna wertvolle Hilfe zu bekommen“, schließt der CEO den erfolgreichen Tag ab.    < Bildergalerie ansehen >   Das TV-Team von ADIWEISS hat das Turnier begleitet:

Frau entspannt sich in einem Whirlpool
Whirlpool ca 3 min
Rundum gesund im Whirlpool

Rundum gesund im Whirlpool Wir tauchen ein ins warme Wasser. Wir spüren das Prickeln und Blubbern auf unserer Haut. Wir schließen die Augen – und wissen: Das Eintauchen in den Whirlpool ist nicht nur reiner Genuss, sondern auch ein Geschenk an unsere Gesundheit. Wer schön sein will, muss leiden? Definitiv nicht wahr – wer schön sein will, muss baden gehen! Und zwar am besten in einem Whirlpool – denn der sorgt auf besonders angenehme Art und Weise dafür, dass wir im Alltag strahlen und gleichzeitig auch fitter und gesünder sind. Wie das geht? Wer sich im Whirlpool von den zarten Luftperlen streicheln und von den kräftigen Massagedüsen durchkneten lässt, löst Verspannungen und senkt den Stresslevel. So weit, so bekannt. Doch das ist noch längst nicht alles, was der Whirlpool so drauf hat. Der prickelnde Wellnessassistent sorgt nämlich im wahrsten Sinne des Wortes für Auftrieb: Durch die Wasserdichte befindet sich der Körper in einer Art Schwebezustand, was Bänder, Gelenke und Knorpel entlastet. Das ist übrigens auch nach Sportverletzungen oder bei rheumatischen Beschwerden empfehlenswert. Gleichzeitig sorgt der Wasserdruck dafür, dass unsere Gewebe besser durchblutet und somit auch effizient entschlackt wird. Die positive Folge: ein vitales, gestärktes Herz-Kreislaufsystem, ein verbesserter Stoffwechsel, ein schöneres Hautbild und ein strafferes Bindegewebe. Und voilá: Da haben wir schon die Schönheit! Stressabbau im Whirlpool: einmal abtauchen gegen Augenringe Doch es geht noch weiter mit den Health Benefits unseres blubbernden Lieblings. Umgeben vom sanften Plätschern des Wassers können wir die Alltagssorgen vergessen und uns ganz dem Hier und Jetzt hingeben. Dies lässt den Stresslevel nachweislich sinken – stressbedingte Kopfschmerzen und vielleicht sogar die eine oder andere Sorgenfalte lösen sich in Luft auf. Der effiziente Stressabbau in der Schwerelosigkeit des angenehm temperierten Wassers lässt uns zudem besser schlafen und somit morgens frischer und erholter aufwachen. Gesund durch die bewährte Hydrotherapie Durch die sogenannte Hydrotherapie, eine seit Jahrtausenden bewährte Form der Unterwassermassage, werden selbst hartnäckige Verspannungen in Rücken und Schultern gelockert. Auch das trägt dazu bei, dass wir eine bessere Nachtruhe genießen – und eine aufgelockerte Muskulatur verbessert sogar nachhaltig unsere Körperhaltung, da wir auf Schonhaltungen verzichten können. Regelmäßiges Wellnessen ist angesagt Eines sei aber angemerkt: Ein einmaliges kurzes Tête-à-Tête mit dem Whirlpool ist zwar schön und gut – wer aber gesundheitlich profitieren möchte, dem sei die Regelmäßigkeit ans Herz gelegt. Mindestens zwei- bis dreimal pro Woche für 10 bis 15 Minuten sollte das Stelldichein schon stattfinden, um schmerzhafte Verspannungen langfristig zu bekämpfen und die positive Wirkung des Stressabbaus wirklich spüren zu können. Und um strahlend schön in den Tag zu starten.